Mitglied werden und Ernteanteil sichern - so gehts!

Eigentlich ist es ganz einfach: Ihr zahlt einen festen Betrag und finanziert damit den Betrieb einer Obst- und Gemüsegärtnerei - eurer Gärtnerei!  Im Gegenzug erhaltet ihr jede Woche einen Teil der Ernte. Die Beiträge werden über ein ganzes Jahr entrichtet. Die Höhe der Beiträge richten sich nach den individuellen Möglichkeiten. Wir geben lediglich einen Richtwert an.

Es stehen drei Abholorte zur Auswahl:

  • Acker im Siekweg in Grone,  donnerstags von 14:00 bis 20:00 Uhr
  • Göttinger Innenstadt abholen,  donnerstags von 17:00 bis 21:00 Uhr 
  • in Weende am Donnterstag von 17:00 bis Freitag Freitag 18 Uhr

Ab April gibt es wieder freie Gemüse- und Obstanteile!


Der Gemüseanteil

Direkt in Grone bauen wir ganzjährig eine Vielzahl an Gemüsekulturen an. Wir bieten euch wöchentlich 5-7 Kulturen an. Der Anteil ist für den Bedarf von ca. 2 Personen geplant.
Die Menge schwankt über den Verlauf der Saison.
Hier findet ihr die diesjährige Anteilsplanung (Abweichungen wahrscheinlich).

Der Richwert für den monatlichen Beitrag für einen Gemüseanteil beträgt 69 €.

Der Obstanteil

Auf Flächen in der Göttinger Umgebung bauen wir das Obst an, das dann in eurem Ernteanteil landet.
Der Obstanteil umfasst 1-3 kg Obst pro Woche und beginnt mit der Rhabarberernte im April/Mai. Es folgen Kirschen, Mirabellen und Pflaumen, Birnen, Äpfel sowie Saft. Die Liefersaison dauert bis mindestens Februar.

Der Richtwert für den monatlichen Beitrag für einen Obstanteil beträgt 32